Tiermedizinisches Versorgungszentrum Magdeburg

Seit mehr als 40 Jahren des Bestehens unseres Tiermedizinischen Versorgungszentrums  haben wir ein besonderes Gespür entwickelt, um bestehende gesundheitliche Probleme von Kleintieren zu identifizieren und gezielt zu behandeln. Wir betreuen unsere Patienten auf allen Gebieten der Kleintiermedizin, mit den Schwerpunkten: Innere Medizin, Ophthalmologie, Kardiologie, Dermatologie und Chirurgie. Unsere moderne Praxisausstattung ermöglicht eine tiefgehende Diagnostik mit anschließender komplexer Therapie. Unser Patientenstamm setzt sich aus langjährigen Stammpatienten und einem Teil Überweisungspatienten zusammen. Die optimale Versorgung und ein hohes Maß an Kundenorientierung ist das Kernstück unserer Philosophie. Wir bauen bei unserer Arbeit nicht nur auf langjährige Erfahrung, sondern auch auf die stetige fachliche Weiterbildung, um ein hohes medizinisches Niveau zu gewährleisten. Aber nicht nur die fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiter ist für eine erfolgreiche Patientenversorgung relevant. Daher leben wir eine offene Feedbackkultur mit regelmäßigen Mitarbeitergesprächen. Dadurch und durch die offene Atmosphäre in unserem Team, unterstützen wir unsere Philosophie konstant.

Schön, dass du hier bist!

Hi, ich bin Franziska Ohms, dein:e Ansprechpartner:in bei Tiermedizinisches Versorgungszentrum Magdeburg in Magdeburg. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Kategorie
Praxis
Top 3 Vorteile
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Kontinuierliches Coaching
Gehalt plus

Unsere Vision

Tiermedizinisches Versorgungszentrum Magdeburg - unsere Vision

Unsere Kleintierpraxis in der Elbstadt Magdeburg schreibt seit Ihrer Gründung 1971 als ehemalige Poliklinik für Klein- und Heimtiere Geschichte. Im Fokus unserer Arbeit stehen ein persönliches Patienten-Tierarztverhältnis und die umfangreiche Versorgung unserer Patienten. Die Arbeit im Tierarztzentrum ist geprägt von einem abwechslungsreichen und breit gefächerten Betätigungsfeld auf internistischem und chirurgischem Klinikniveau, gepaart mit einem netten, engagierten Team. Im Team setzen wir auf einen intensiven Erfahrungsaustausch und interne Weiterbildungen. Außerdem achten wir auf eine offene Feedbackkultur, um eine angenehme Teamatmosphäre aufrecht zu erhalten.

Vorteile für Mitarbeitende

Parkmöglichkeiten
Verpflegung
regelmäßige Personalgespräche
Unterstützung & Förderung von Fortbildungen
Feedback-Kultur
Betriebliche Altersvorsorge
Einarbeitung
Kontinuierliches Coaching
Gute Verkehrsanbindung
Notdienstzuschlag
Digitale Arbeitszeiterfassung
Gehalt plus
Umsatzbeteiligung
Sonn- & Feiertagszuschlag
Betriebliche Versicherung
Nachtschichtzuschlag

Jobs

Alle

Beiträge

Alle
Fachbeiträge
Fallbeispiele

Weitere Informationen

Bewerbung

Bewerbungen bitte über VetStage. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens laden wir BewerberInnen zu einem mehrtägigen Probearbeiten in unsere Praxis ein. Während des Probearbeitens finden wir heraus, ob wir zueinander passen. BewerberInnen sollten ein abgeschlossenenes Studium (gilt für TierärztInnen), respektive eine abgeschlossene Ausbildung (Tiermedizinische Fachangestellte/TierarzthelferIn) vorweisen können. Berufserfahrung ist keine Einstellungsvoraussetzung.

Einarbeitung

Neuen MitarberInnen wird ein 'Pate' für die Zeit der Einarbeitung zur Seite gestellt. Bei diesen 'Paten' handelt es sich um langjährige, erfahrene MitarbeiterInnen, die den neuen KollegInnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihnen alle Besonderheiten in der Praxis nahe bringen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

In unserem Hause besteht die Möglichkeit zur Fachtierarztausbildung. Weiterhin unterstützen wir unsere TierärztInnen und Tiermedizinischen Fachangestellten durch finanzielle Beteiligung an externen Weiterbildungen und regelmäßigen inhouse-Weiterbildungen.

Gehalt

Das Einstiegsgehalt von AssistenztierärztInnen liegt bei ca. 2.700,00 €. Nach der Probezeit steigt dieses auf 3.000,00 €. Neben Wochenend- und Feiertagszuschlägen erhalten die TierärztInnen eine Prämie in Form einer Umsatzbeteiligung, welche sie durch die Behandlung erwirtschaftet haben. Das Grundgehalt von Tiermedizinschen Fachangestellten liegt je nach Einsatzgebiet (z.B. OP, Station, Behandlung) zwischen 1.700,00 und 2.000,00 €. Es besteht die Möglichkeit geleistete Überstunden als Freizeitausgleich abzubauen, wenn der Dienstplan es zulässt.

Ausstattung

  • Orthopädische Diagnostik 
  • Innere Medizin 
  • Kardiologie, EKG, Herzultraschall 
  • Dermatologie
  • Ophthalmologie (Augenheilkunde) 
  • Gynäkologie/ Deckterminisierung/ Trächtigkeitsdiagnostik/ Geburtshilfe 
  • Sonographie (Ultraschall) 
  • Zahnheilkunde: Korrektur von Zahnfehlstellungen/ Parodontalerkrankungen/ Zahnfüllungen 
  • digitales Röntgen 
  • Endoskopie 
  • Blutdruckmessung
  • Laboruntersuchung im Haus 
  • Zytologie
  • Zuchthygienische Untersuchungen (HD, ED, erbliche Augenerkrankung...) 
  • ERG
  • Audiometrie

Dienstplanung

Dienstpläne werden den MitarbeiterInnen über unsere digitale Zeiterfassung sowie über unser inhouse-System 'EasyVet' zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der digitalen Zeiterfassung können MitarbeiterInnen ihren Urlaub einreichen sowie Schichten tauschen, wenn sie Tauschpartner finden. Weiterhin können MitarbeiterInnen Wünsche bzgl. freier Tage angeben.

Praktikum

Praktika sind keine Einstellungsvoraussetzungen. Wir bieten aber Praktika für Studierende an. Schülerpraktika sind nicht möglich. Bewerbungen bitte über VetStage.

Folgt uns auf