visual
keyboard_arrow_left zurück
mark_email_read
Einfach kontaktieren
how_to_reg
initiativ Bewerben
favorite ANONYM FOLGEN


Tierärztliche Praxis Peheim


Wir, die Tierärztliche Praxis Peheim, befinden uns seit Praxisgründung im Jahr 1985 im schönen Oldenburger Münsterland, einer der Regionen Deutschlands mit der höchsten Dichte an schweinehaltenden Betrieben. Wir sind ein Team von 16 Mitarbeitenden inkl. 5 Tierärzt:innen und unterstützen Tierhalter:innen in allen Bereichen der Schweine- und Kleintiermedizin.

Der Schwerpunkt unserer Praxis liegt im Bereich Nutztiermedizin Schwein. Als spezialisierte Fachtierarztpraxis für Schweine unterstützen wir unsere Klienten in der Betreuung von (Vermehrungs-)Zucht-, Aufzucht- und Mastbeständen. Tiergesundheit als Voraussetzung für einen leistungsfähigen Betrieb hat für uns oberste Priorität. Unsere modern ausgestattete Praxis inklusive Sektionshalle bietet umfassende Möglichkeiten für exakte Diagnostik auf höchstem Niveau.

Unsere Kleintierabteilung deckt ein breites Feld an Fachbereichen ab und ist mit digitalem Röntgen und Ultraschall sowie eigenem Labor für schnelle und präzise Diagnosen sehr gut ausgestattet. Wir führen auch größere operative Eingriffe durch und arbeiten zudem mit kompetenten Spezialisten in der Region zusammen.Stetige Weiterbildung unserer Mitarbeitenden sorgt für einen stets aktuellen Wissenstand.


Tierärztliche Praxis für Schweine und Kleintiere

in 49696 Peheim

Top 3 Vorteile

info euro
Gehalt über BPT Empfehlung
touch_app
Digitale Arbeitszeiterfassung 
info school
Förderung von Wissenstransfer


Tierärztliche Praxis Peheim  - unsere Vision

Unsere Vision


Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, mit einem kleinen, hoch spezialisierten Team im Nutztierbereich Schwein den Spagat zwischen hohem wissenschaftlichem Anspruch (ECPHM, FTA Schwein) und landwirtschaftlicher Primärproduktion zu erleichtern. Zu diesem Zweck fördern wir jedes Teammitglied individuell entsprechend seiner/ihrer Interessen und Fähigkeiten. Eigenverantwortliches Arbeiten in den Herden bedeutet hohe Verantwortung, bringt aber auch viele Gestaltungsmöglichkeiten mit sich.

Im Bereich unserer gesamten Praxis setzen wir bei unseren Mitarbeitenden auf Eigenverantwortung und Entwicklung. Gezielte Weiterbildungsförderung unserer Tierärzt:innen sowie eigene Arbeitsfelder unserer TFAs unterstützen die Philosophie unserer Praxis, dass jede einzelne Person unverzichtbar ist.

Uns sind Fairness und Teamarbeit deshalb sehr wichtig. Unsere Mitarbeitenden werden nicht nur durch individuelle Förderung und Weiterbildung, sondern auch durch gute Bezahlung und geregelte Arbeitszeiten von uns unterstützt. Wir sind ein Team, das füreinander einsteht, angeregt und konstruktiv miteinander diskutiert und viel Spaß an der Arbeit hat. Diese tolle Teamstimmung kann man nur schwer in schriftlicher Form skizzieren, man muss es wirklich erlebt haben!


WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN


Fachtierarzt:

Schweine

Zusatzbezeichnung:

Tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb - Schwein

Diplomate/Residency:

Gesundheitsmanagement Schweine

Internship:

Internship Schwein

Weiterbildungen anfragen


DAS SAGEN MITARBEITER:INNEN

„Das Arbeiten in unserer Praxis gefällt mir deshalb so gut, da wir Tierarzthelferinnen gemeinsam im Team arbeiten und einen freundlichen Umgang miteinander führen. Außerdem ist der Kontakt zum Menschen und zum Tier abwechslungsreich und immer wieder eine neue Erfahrung. Ich finde es gut, dass wir die Verantwortung für das Tier, unsere Mitmenschen und für uns selbst übernehmen dürfen. Das Wissen, welches wir dafür brauchen, dürfen wir von unseren sehr kompetenten und unterschiedlich ausgerichteten Tierärzten lernen. Daraus ergibt sich, dass unser Beruf sehr vielseitig ist und jeder Tag sehr abwechslungsreich.“
Sabrina Backhaus
Tiermedizinische Fachangestellte
„Ich arbeite gerne hier, weil ich die gute Teamarbeit sehr schätze! Hier kommt für mich persönlich auch sonst alles zusammen. Die Arbeit mit Tieren sowie die Gespräche und das Miteinander mit den Tierhaltern. Die abwechslungsreichen Tätigkeiten machen für mich, jetzt schon seit über 30 Jahren in dieser Praxis, jeden Tag aufs Neue attraktiv.“
Kerstin Abu-Gazaleh
Tiermedizinische Fachangestellte


VORTEILE FÜR MITARBEITENDE

emoji_transportations
Parkmöglichkeiten 
info restaurant
Verpflegung
verified
Duz-Kultur 
info supervisor_account
Einarbeitung
accessible
Barrierefreiheit 
info euro
Gehalt über BPT Empfehlung
pets
Hunde können mitgebracht werden 
info drive_eta
Dienstwagen
touch_app
Digitale Arbeitszeiterfassung 
info verified_user
Betriebliche Unfallversicherung
group
Teamwork / flache Hierarchie 
info recommend
Wertschätzende Unternehmenskultur
info school
Förderung von Wissenstransfer
info night_shelter
Kein Nachtdienst
family_restroom
Familienfreundlich 
info auto_stories
Weiterführende Diagnostik


FAQ

Bewerbung

Wir nutzen VetStage für die Kommunikation mit Bewerber:innen. Wir freuen uns, wenn Du über VetStage mit uns Kontakt aufnimmst. Das hat folgende Vorteile für Dich: Schneller Austausch mit uns über die Nachrichten Funktion, die Möglichkeit der anonymen Kommunikation und Du kannst deine Dokumente bei Bedarf an uns freigeben - und zurückziehen.

Wir wünschen uns von unseren Bewerber:innen in erster Linie Teamgeist, Offenheit und Wissensdurst. In unserer Praxis bilden wir uns kontinuierlich fort, um stets auf dem allerneuesten tiermedizinischen Wissensstand zu sein und unsere Kund:innen mit unseren Kenntnissen maximal zu unterstützen.

Im Nutztierbereich Schwein spielen neben den wissenschaftlichen Aspekten auch betriebswirtschaftliche Erwägungen und politische Entwicklungen eine entscheidende Rolle bei der Entscheidungsfindung. Profundes Interesse an diesem Zusammenspiel der Einzelfaktoren und entsprechende Kommunikationsfähigkeiten mit den Landwirt:innen wünschen wir uns von den Kolleg:innen des Nutztierbereichs Schwein.

In unserem Praxisbereich Kleintier wünschen wir uns vor allem umfassendes Wissen in der Kleintiermedizin, praktische Fertigkeiten in der Behandlung von Kleintieren sowie entsprechende empathische und informative Kommunikationsfähigkeiten mit den Patientenbesitzer:innen.

Unser Bewerbungsprozess sieht nach Eingang Deiner Bewerbungsunterlagen zunächst eine erste Sichtung durch den Anprechpartner und eine Abstimmung im Team vor. Bei entsprechender Eignung folgen persönliche Auswahlgespräche, in denen wir uns auf Augenhöhe kennenlernen und alle Fragen miteinander besprechen. In den Gesprächen ist es uns neben der fachlichen Eignung auch wichtig, herauszufinden, ob potentielle neue Teammitglieder in unser bestehendes Team passen; also auch die gegenseitige zwischenmenschliche "Chemie" spielt eine Rolle für unsere Entscheidungen.

Einarbeitung

Wir organisieren die Begleitung der im Schweinebereich tätigen Kolleg:innen im wöchentlichen Wechsel für mindestens 2 Monate, bei Bedarf länger.
Der Start in den Arbeitsalltag beginnt mit überschaubaren Tätigkeiten, denn wir wollen in unserem Dienstvertrag-Verhältnis weder unsere Kolleg:innen noch unsere Kund:innen stressen.

Die intensive Einarbeitung unserer neuen Kolleg:innen ist für uns ebenso eine Selbstverständlichkeit wie der kontinuierliche Wissenstransfer im beruflichen Alltag. Die Dauer der Einarbeitung durch einen erfahrenen Kollegen sowie das gesamte Team im täglichen Miteinander richtet sich primär nach den Vorkenntnissen und praktischen Erfahrungen einer/s neuen Mitarbeitenden. Im gegenseitigen Interesse wird die Einarbeitung so lange fortgesetzt, bis der/die Mitarbeitende sich ausreichend sicher fühlt, mehr und mehr Aufgaben in zunehmendem Maß selbstständig zu übernehmen.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir bieten umfangreiche Weiterbildungsoptionen:

  • WBE für die Tierart Schwein
  • Internship für das ECPHM möglich
  • Erweiterung der Kenntnisse hinsichtlich Anforderungen an die tierärztlichen Leistungen in verschiedenen landwirtschaftlichen Integrationen
  • Umfangreicher Einblick in die aktuellen Transformationen in der Schweinehaltung
  • Fundierte, praxisnahe Ausbildung zum "Verstehen und Verändern" komplexer Infektionsdynamiken in Schweinebetrieben

Gehalt

Wir bieten eine faire und leistungsgerechte Bezahlung sowie Zusatzleistungen (z. B. Weihnachts- und Urlaubsgeld).

Die Gehaltsstruktur der Tierärztlichen Praxis Peheim liegt oberhalb der vom bpt empfohlenen Gehälter sowie dem Tarifvertrag für FTAs. Entsprechend Deiner Erfahrung und Leistungen ist eine Gehaltsentwicklung über die Jahre selbstverständlich möglich. Deine Weiterentwicklung ünterstützen wir im Übrigen nach Kräften und lassen Dich dabei nicht allein. Unsere Hierarchien sind flach, sodass wir Dir keine Aufstiegsmöglichkeiten im Sinne von Personalverantwortung oder Ähnlichem versprechen können. Allerdings ist es im Rahmen Deiner persönlichen Weiterbildung sicherlich möglich, Dich auf die Dauer zu einem/r Spezialist:in auf einem Fachgebiet zu entwickeln und so fachlicher Ansprechpartner Deiner Kolleg:innen zu werden.

Ausstattung

Die Schwerpunkte unserer tiermedizinischen Tätigkeit liegen im Bereich Nutztier Schwein sowie im Bereich Kleintier.

Nutztier Schwein: Als spezialisierte Fachtierarztpraxis für Schweine unterstützen wir unsere Klienten in der Betreuung von (Vermehrungs-)Zucht-, Aufzucht- und Mastbeständen. Tiergesundheit als Voraussetzung für einen leistungsfähigen Betrieb hat für uns oberste Priorität. Wir legen Wert darauf, unseren Landwirten höchste tierärztlicher Kompetenz und jahrelange Erfahrung in der Schweinemedizin zu bieten und so durch betriebsindividuelle Beratung, gezielte Diagnostik und Therapie sowie präventive Maßnahmen die optimalen Bedingungen in jedem uns anvertrauten Schweinebestand zu schaffen.

Unsere Leistungsbereiche im Überblick:

  • Biosicherheit

  • Tiergerechtheit

  • Herdengesundheitsmanagement

  • Fruchtbarkeitsmanagement

  • Diagnostik

  • Dokumentation

Kleintier:
Unsere Kleintierabteilung deckt ein breites Feld an Fachbereichen ab und ist mit digitalem Röntgen und Ultraschall sowie eigenem Labor für schnelle und präzise Diagnosen sehr gut ausgestattet. Wir führen auch größere operative Eingriffe durch und arbeiten zudem mit kompetenten Spezialisten in der Region zusammen. Stationsaufenthalte über Tag für unsere Kleintierpatienten (beispielsweise nach einem chirurgischen Eingriff) ermöglichen wir durch modern ausgestattete Stationsboxen .

Unsere Leistungsbereiche im Überblick:

  • Internistik

  • Gynäkologie & Zuchtbetreuung

  • Ophthalmologie

  • Weichteilchirurgie

  • Neurologie

  • Zahnheilkunde

  • Diagnostik

Dienstplanung

Den Dienstplan erstellen wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden. Selbstverständlich bemühen wir uns im Rahmen der Gegebenheiten und Herausforderungen einer gut gehenden Tierärztlichen Praxis allen Anforderungen gerecht zu werden. Das bedeutet den sicherlich hinreichend bekannten Spagat zwischen der Zielsetzung, unseren Mitarbeitenden (fast) alle Wünsche zu erfüllen und der Ausrichtung unserer Praxis fachkompetente Dienstleistung auf höchstem Niveau bei unseren Tierhaltern sicherzustellen.

Praktikum

Wir bieten ganzjährig Praktika für Studierende der Tiermedizin an.

Während des Praktikums wirst Du sofort in unser Team integriert und erhältst einen umfangreichen Einblick in die tägliche Arbeit eines Schweinepraktikers. Wir vermitteln Dir theoretische Grundlagen der Schweinemedizin und lassen Dich unter Anleitung unserer Tierärzt:innen erste praktische Berufserfahrung sammeln.

Wir unterstützen Dich gerne bei der Suche nach einer kostengünstigen Unterkunft in der Nähe.

Das zeichnet uns aus

Weiterbildungsförderung

Eine gute tierärztliche Ausbildung und Nachwuchsförderung in der Schweinemedizin liegen uns am Herzen. Deshalb bieten wir unseren Tierärzt:innen:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung

  • Unterstützung zur regelmäßigen Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

In unserer Praxis besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Fachtierarzt für Schweine sowie zur Absolvierung eines Internships zur Teilnahme am Residency-Programm für den Diplomate des European College for Porcine Health Management.

Fairness

Unsere Mitarbeitenden sind uns sehr wichtig, daher behandeln wir sie individuell und fair. Dies zeigt sich u.a. durch:

  • Gute Bezahlung

  • Geregelte Arbeitszeiten mittels elektronischer Zeiterfassung

  • Unser jederzeit offenes Ohr für Fragen und persönliche Belange

Team

Last, but not least, wir sind ein wirklich tolles Team, das angeregt und konstruktiv miteinander diskutiert und viel Spaß an der Arbeit hat. Diese tolle Teamstimmung kann man nur schwer in schriftlicher Form skizzieren, man muss es wirklich erlebt haben.

Und wenn tatsächlich mal Nervernahrung benötigt wird, gibt es sogar einen Süßigkeitenschrank.

 



Ein Blick in den Alltag