skip to Main Content

Offizieller Startschuss Rin.da – Mentorenprogramm am 2. Oktober 2014 in Berlin

Offizieller Startschuss Rin.da – Mentorenprogramm Am 2. Oktober 2014 In Berlin

Donnerstag 2.Oktober 2014

 

Im Rahmen des Berlin-Brandenburgischen Rindertages, veranstaltet an der FU Berlin, kam es auch zum offiziellen Startschuss des Rin.da-Mentorenprogramms.

 

Nach interessanten und wirklich offenen Vorträgen einiger Kolleginnen aus der Rindermedizin, die sehr anschaulich, teils lustig, teils nachdenklich stimmend, aufzeigten, wie der Alltag in der Rinderpraxis oder auch in der Industrie als Frau aussehen kann, kam es schlussendlich zur ersten offiziellen Zusammenkunft der Mentoren mit den Mentees.

RinDa2

In einem Workshop bearbeitete Lisa Leiner, Geschäftsführerin von VetStage und Mit-Initiatorin des Rin.da-Mentorenprogramms, vor allem mit den Studierenden knapp eine Stunde lang Überlegungen zum eigenen Ich und zur persönlichen Zukunftsvision. Ziel dieses Workshops war es, sich VOR Beginn des Mentorenprogramms genau damit zu beschäftigen, was man sich aus dem Tandem erhofft, welche Wünsche und Ziele man hat. Denn nur mit klaren Vorstellungen kann solch ein Mentoring erfolgreich werden – für beide Seiten…

 

Auf die Frage, warum die Studierenden sich für das Programm beworben hatten, kam hauptsächlich die Antwort „Verwirrtheit“ und ob der Lebensweg, den man sich so vorstellt auch mit der Realität vereinbar sei.

 

RinDa1 Im Anschluss wurden Fragen besprochen wie „Wer bin ich? Was möchte ich?. Oder besser: Was möchte ich NICHT?! Es wurde über Kommunikation referiert, Aufnahme und Verarbeitung von Kritik und was Selbstständigkeit bedeutet.

Beim aktiven Mitmachen konnten die Studierenden in diesem Workshop erste Tipps und Tricks erhalten, wie   man sich auf ein Mentorship erfolgreich vorbereitet, um sich im Anschluss gemeinsam mit den Mentoren bei Bier, Radler und leckerem Essen näher kennen zu lernen und direkt auszutauschen.

 

Das erste Feedback insgesamt war sehr gut und wir sind sehr gespannt, was das nächste Get-Together im kommenden Jahr an direktem Feedback bringen wird.

 

Lisa Leiner, Geschäftsführerin VetStage.de

 

RinDa3

Dr. Lisa Leiner

Frau Dr. Lisa Leiner ist Tierärztin und Geschäftsführerin der Job- und Karriereplattform VetStage. Ihr Hauptaugenmerk liegt in der Personalakquise im Namen von Kolleginnen und Kollegen. Diskretion und gegenseitige Wertschätzung sowie Respekt stehen hierbei als Werte ganz oben.

Als Autorin des Buches "Stress- und Zeitmanagement für Tierärzte" schreibt sie zudem für das VetStage Magazin Artikel zu Themen wie Selbstmanagement, Kommunikation, Führungsqualitäten und Teamführung.

Back To Top
Suche