skip to Main Content

Geld für Studium und Doktorarbeit – Teil 2: Stipendien: Bewerben lohnt sich!

Geld Für Studium Und Doktorarbeit – Teil 2: Stipendien: Bewerben Lohnt Sich!

Die Präsentation eines Stipendiums im Lebenslauf wirkt immer sehr positiv auf künftige Arbeitgeber. Je nachdem, in welcher Branche man arbeiten möchte, werden diese sogar recht deutlich gewichtet: Wer ein Stipendium erhielt zeichnete sich bisher durch besondere Fähigkeiten oder Leistungen aus.

Das Gute an der Vielfalt der Möglichkeiten: Jedes Stipendium hat andere Auswahlkriterien. Und diese sind nicht immer nur hervorragende Noten! Es lohnt sich somit immer, sich über Stipendien zu informieren, zu vergleichen und zu schauen, ob nicht doch eines passen könnte.

Denn wie gesagt:
Es sieht im Lebenslauf immer gut aus!

 

Stipendien für Begabte.

Diese stehen ganz oben auf der Liste der bekannten Stipendien. Begabtenförderungswerke vergeben Stipendien an geeignete Studierende und fördern zudem auch Dissertationen. Diese – insgesamt elf – Begabtenförderungswerke erhalten jährlich stattliche Zuschüsse, die überwiegend aus dem Etat des Bundesministeriums für Bildung und Forschung stammen. In den Genuss dieser Stipendien kommen jedoch weniger als 1% der Studierenden.

Für Veterinärmediziner sind diese Begabtenförderungswerke nur interessant, wenn man sich sehr deutlich auch politisch, sozial oder kirchlich engagiert:

Stiftung Homepage
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (CDU-nah) http://www.kas.de/wf/de/42.8/
Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD) http://www.fes.de/studienfoerderung
Friedrich-Naumann-Stiftung (FDP) http://www.freiheit.org/Stipendien/175c9/index.html
Hanns-Seidel-Stiftung e.V. (CSU) http://www.hss.de/stipendium.html
Heinrich-Böll-Stiftung e.V. (Die Grünen) http://www.boell.de/de/stiftung/stipendien
Rosa-Luxemburg-Stiftung (Linkspartei) http://www.rosalux.de/studienwerk/stipendienprogramm.html
Studienstiftung des dt. Volkes http://www.studienstiftung.de/
Cusanuswerk (Kath. Kirche) https://www.cusanuswerk.de
Ev. Studienwerk e.V. Villigst (Ev. Kirche) http://www.evstudienwerk.de/
Hans-Böckler-Stiftung (Dt. Gewerkschaftsbund) http://www.boeckler.de/
Stiftung der Dt. Wirtschaft http://www.sdw.org

Neue Stiftungen sind außerdem:

 http://www.eles-studienwerk.de/

http://www.avicenna-studienwerk.de/

 

Bessere Chancen bei privaten Stiftungen.

Wer in das Portfolio der großen Stiftungen nicht reinpasst – und dies geht den meisten so – sollte sich intensiver mit kleineren und/oder privaten Stiftungen beschäftigen. Die Anzahl der Stiftungen ist hier sehr groß, man wird somit seine Zeit für die Suche einplanen müssen. Meist lohnt sich aber der Aufwand.

Dauerförderungen oder hohe Beträge stellen hier allerdings die Ausnahme dar.

Aufzuteilen lassen sich diese Stiftungen in Themengebiete. Ob einzelne Fächer gefördert werden, Studierende bestimmter Hochschulen oder bestimmter Städten, die Herkunft oder Angehörige von Berufsgruppen…

 

Die Liste ist lang.

Schön, dass es somit eine recht frisch entdeckte Seite im Internet gibt, die auf den ersten Blick ein sehr breites Spektrum an Stipendien aufweist:

http://www.mystipendium.de.

Hier kann man passend zu seinem Lebenslauf ein Stipendium finden. Klingt vielversprechend! Probiert es doch mal aus und gebt Feedback.

 

 

Für Doktoranden gibt es im Übrigen ebenfalls spezifische Stipendien und – nicht zu verachten – Förderpreise! Diese Unterstützungsmöglichkeiten kennen aber meist die Doktorväter und -mütter. Hier sollte man sich somit auch aktiv nach Unterstützung erkundigen, denn auch eine Dissertation kann im Nachhinein noch einen Preis erhalten!

 

 

Euer VetStage-Team

 

Dr. Lisa Leiner

Frau Dr. Lisa Leiner ist Tierärztin und Geschäftsführerin der Job- und Karriereplattform VetStage. Als Autorin des Buches "Stress- und Zeitmanagement für Tierärzte" schreibt sie regelmäßig auch für das VetStage Magazin Artikel zu den Themen Selbstmanagement, Kommunikation, Führungsqualitäten und Teamführung.

Back To Top
Suche