skip to Main Content

Tierärzte im Beruf – Produktmanagerin Nutztier bei Bayer.com

Tierärzte Im Beruf – Produktmanagerin Nutztier Bei Bayer.com

Tierärztin Frau Dr. Bergmann ist seit 1998 als Produktmanagerin in der pharmazeutischen Industrie tätig. Seit 2009 arbeitet sie für die Abteilung Nutztiere bei Bayer Animal Health, Deutschland.

 

Frau Dr. Bergmann, aus welchem Grund haben Sie sich entschieden, sich bei Bayer als Produktmanagerin zu bewerben?

Frau Dr. Bergmann: Die Tätigkeit stellt eine interessante Mischung aus Bürotätigkeit, Dienstreisen und intensiver Kommunikation mit Kollegen, prakt. Tierärzten und Experten dar. Man muss sich immer wieder in neue Fachgebiete einarbeiten und muss Kreativität beweisen, was mir schon immer sehr gelegen hat.

 

 

Welche Einstellungsvoraussetzungen gelten für Ihre Berufssparte?

Frau Dr. Bergmann: Die Approbation.

 

 

Waren Zusatzqualifikationen für diese Tätigkeitsfeld notwendig?

Frau Dr. Bergmann: Nein, nicht unbedingt. Von Vorteil können sein: Promotion, MBA (Master of Business Administration), Fachtierarzt und praktische tierärztliche Erfahrung.

Ich selbst habe im Zentralen Tierlabor des Universitätsklinikum Essen promoviert und einen Fachtierarzt für Versuchstierkunde absolviert. Die ersten zwei Jahre meiner Promotion waren unbezahlt. Meinen Lebensunterhalt habe ich in der Zeit durch praktische tierärztliche Tätigkeit in einer Kleintierpraxis verdient.

 

 

Welche besonderen persönlichen Eigenschaften muss man für dieses Tätigkeitsfeld mitbringen?

Frau Dr. Bergmann:  Kommunikative Fähigkeiten, Aufgeschlossenheit, Bereitschaft sich immer wieder in neue Fachgebiete einzuarbeiten und betriebswirtschaftliches und strategisches Denken (lernt man mit der Zeit!).

 

 

 

Was umfasst Ihr Tätigkeitsfeld?

Frau Dr. Bergmann:  Zum einen Marketingtätigkeit. Hierzu gehören Marktkenntnis (Trends, Mitbewerber), die Erstellung eines Marketingplans, Erstellung von Marketingmaterialien (Broschüren, Sonderdrucke, Verkaufsangebote, Werbegeschenke), Budgeterstellung und Preisfestlegung für die Produkte. Außerdem  Kommunikation mit Meinungsbildnern und prakt. Tierärzten, um Marktkenntnis zu erlangen und Trends zu erkennen.

Zum anderen fachlich-wissenschaftliche Aufgaben wie  Schulung der Außendienstmitarbeiter zu den Produkten, Planung von klinischen Studien, wissenschaftliche Beratung bei Kundenanfragen, Vortragstätigkeit vor Tierärzten und Landwirten, Aufnahme von Nebenwirkungsfällen

 

 

Würden Sie Ihr Betätigungsfeld so wieder wählen, wenn Sie nochmals von „vorne beginnen“ könnten?

Frau Dr. Bergmann:  Ja, auf jeden Fall! Was ich besonders schätze, ist der Umgang mit Kollegen, Experten und praktischen Tierärzten, die in ihrem Gebiete schlauer sind als ich. Dadurch befinde ich mich in einem ständigen Lernprozess.

Ich genieße die Mischung aus „einsamer“ Schreibtischtätigkeit, Teamarbeit und Dienstreisen. In der Kleintierpraxis hat mich besonders gestört, dass ich den ganzen Tag mit Tierbesitzern im Gespräch und unter Beobachtung war.  Ich sitze sehr gerne am Schreibtisch und verfolge meine Arbeit. Genauso gerne fahre ich aber auch auf Kongresse und tausche mich mit Kollegen aus.

Im Marketing hat man umschriebene Projekte, deren Erfolge gut messbar  sind. Es ist immer wieder ein erhebendes Gefühl eine frischgedruckte Produkt-Broschüre in den Händen zu halten.

Was manchmal schwierig ist sind die regelmäßigen Dienstreisen, die mit einem Kind unter einen Hut zu bringen sind (Krankheit des Kindes, Geburtstag, Schule usw.). Dennoch habe ich mich in Phasen gehäufter Dienstreisen immer gefragt, wie es wäre nur am Schreibtisch zu sitzen und bin dann wieder gerne gefahren.

 

 

Wir danken Frau Dr. Bergmann für das Interview.  Weitere Infos über die Tätigkeit bei Bayer sind unter folgenden Links zu finden:

http://www.karriere.bayer.de/de/services/Downloads/

Dr. Lisa Leiner

Frau Dr. Lisa Leiner ist Tierärztin und Geschäftsführerin der Job- und Karriereplattform VetStage. Als Autorin des Buches "Stress- und Zeitmanagement für Tierärzte" schreibt sie regelmäßig auch für das VetStage Magazin Artikel zu den Themen Selbstmanagement, Kommunikation, Führungsqualitäten und Teamführung.

Back To Top
Suche