Autoimmune Hauterkrankungen bei Hund und Katze

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Autoimmune Hauterkrankungen bei Hund und Katze
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden 1 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Kutane Autoimmunerkrankungen bei Hund und Katze sind selten vorkommende Erkrankungen, die allerdings häufiger vorkommenden Erkrankungen, wie allergischen Hauterkrankungen, parasitären Hauterkrankungen und Hautpilzinfektionen sehr ähnlich sehen können. Die häufigsten Autoimmunerkrankungen der Haut sind der kutane Lupus erythematodus und Pemphigus foliaceus. Im diesem vetinar werden die Symptome, die Diagnosefindung und Behandlung dieser beiden kutanen Autoimmunerkrankungen diskutiert.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.