Röntgen der Wirbelsäule beim Kleintier Mehr zu sehen als man glaubt

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Röntgen der Wirbelsäule beim Kleintier Mehr zu sehen als man glaubt
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.
(nach §10 ATF)

Veranstaltungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

In den Zeiten von CT und MRT entsteht mitunter der Eindruck, dass das gute alte Röntgen in der Diagnostik neurologischer Erkrankungen ausgedient hat. In diesem vetinar erfahren Sie, dass dies mitnichten der Fall ist. Ja, es gibt viele Erkrankungen von Wirbelsäule und Rückenmark, die einer Schnittbilddiagnostik bedürfen, doch es gibt andere, die sich im nativen Röntgen diagnostizieren lassen. Um letztere Erkrankungen geht es in diesem vetinar. Besuchen Sie auch die folgenden vetinare: Neurologische Untersuchung beim Kleintier Neurolokalisation beim Kleintier Röntgen der Wirbelsäule beim Kleintier Bandscheibenvorfälle beim Hund

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.