Schildkröten als Patienten Haltung, Diagnostik und Therapie

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Schildkröten als Patienten Haltung, Diagnostik und Therapie
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden 2 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)


Hinweis des Anbieters zu den ATF-Stunden:
(nach §10 ATF)

Fortbildungsdatum

immer verfügbar

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Schildkröten bewohnen unseren Planeten bereits seit über 220 Millionen Jahren. Sie haben die Dinosaurier überlebt, sich den unterschiedlichsten Biotopen angepasst und besetzen heute noch ökologische Nischen. Doch durch menschlichen Einfluss stoßen sie, sowohl in menschlicher Obhut als auch in freier Wildbahn, an ihre gesundheitlichen Grenzen. Viele Halterinnen und Halter von Schildkröten setzen sich für eine optimale Gesundheit ihres Haustieres ein und sind bereit, in das Wohlbefinden ihrer gepanzerten Freunde zu investieren. In diesem vetinar lernen sie die Grundlagen der Schildkrötenmedizin. Wichtige Untersuchungen, häufige Haltungsfehler, richtige Gewinnung von Probenmaterial, prophylaktische Untersuchungen, häufige Erkrankungen, Unfälle und deren gezielte Therapie.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.