Resorptive Läsionen der Katze Gibt's das eigentlich auch beim Hund?

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Resorptive Läsionen der Katze  Gibt's das eigentlich auch beim Hund?
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 2 Stunden anerkannt.
(wird beantragt)

Veranstaltungsdatum

02.03.2023
20:00 bis 21:30 Uhr

Teilnahmegebühr

49 €

Beschreibung

Die resorptiven Läsionen der Katze stellen das Thema in der Zahnbehandlung der Katze dar. Hierzu gehört eine saubere Diagnostik, die nur mittels bildgebender Verfahren wie dem Dentalröntgen möglich ist. In diesem vetinar wird sowohl die Diagnostik als auch die Therapie der Zahnresorptionen der Katze genau erklärt und anhand von Fallbeispielen erläutert. Im Weiteren wird auch auf Zahnresorptionen des Hundes eingegangen und Fallbeispiele gezeigt.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.