Respiratorische Erkrankungen beim Ziervogel Diagnose, Therapie und Prophylaxe

zurück
Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Respiratorische Erkrankungen beim Ziervogel  Diagnose, Therapie und Prophylaxe
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.
ZUR ANMELDUNG

Teilnahme online

ATF

Für diese Fortbildung werden von der ATF 1 Stunden anerkannt.
(wird beantragt)

Veranstaltungsdatum

28.02.2023
20:00 bis 21:00 Uhr

Teilnahmegebühr (in € inkl. Mehrwertsteuer)

49 €

Beschreibung

Gerade Großpapageien kämpfen häufig mit akuten und chronischen respiratorischen Erkrankungen. Auch Sittiche bleiben oft nicht verschont. Dieses vetinar gibt Einblicke in die Diagnostik unterer und oberer respiratorischer Erkrankungen beim Ziervogel und zeigt neuste Therpiemöglichkeiten auf, damit Aspergillose und Co zeitgemäß diagnostiziert und therapiert werden können. Ebenfalls soll das Augenmerk auf die Prophylaxe und routinemäßige Kontrolle gelegt werden, sodass die gefiederten Patienten bestmöglichst versorgt werden können.

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.