Wo erhalte ich fundierte Informationen über Computertomographen?

erstellt am 20. Dezember 2022

zurück
Beitrag
Ein Beitrag von  DiploVets (Vet-X-Perts GmbH) auf VetStage
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

Wenn Sie sich für den Kauf eines CT-Scanners entscheiden, ist die langfristige Zufriedenheit einer der wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen.

Das System, das Sie auswählen, muss den Anforderungen Ihrer Praxis oder Klinik entsprechen, qualitativ hochwertige CT Studien erstellen und sollte zudem eine unkomplizierte Benutzeroberfläche haben, damit die tägliche Handhabung schnell Routine wird und Sie effizient vorgehen können.

Bevor Sie sich für ein bestimmtes System entscheiden, sollten Sie folgende Informationen einholen:

  • Welche Arten von Systemen gibt es und wie unterscheiden sie sich in Leistung und Qualität?
  • Welche spezifischen Modelle gibt es für die Veterinärmedizin und welche Vorteile bringen sie mit sich?
  • Welche dieser Modelle haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Für welche Tierart ist welches System am besten geeignet? Die Kleintiermedizin stellt ganz andere strukturelle Anforderungen an das Gerät als die Pferdemedizin.
  • Was sind die häufigsten Indikationen für den CT-Einsatz in meiner Praxis und welches Gerät ist dafür am besten geeignet? Ein Cone-Beam-CT eignet sich beispielsweise sehr gut für die zahnärztliche Praxis, ist aber nicht ideal für CTs der Körperhöhlen.
  • Auch ein Blick in Richtung Humanmedizin kann sich lohnen: Welche Hersteller sind marktführend?


Sparen Sie sich wertvolle Recherchezeit und konzentrieren Sie sich auf die folgenden wichtigen Informationsquellen:

Fragen Sie Ihre Kollegen!

Ratschläge von anderen Radiologen und technischem Fachpersonal mit CT-Kenntnissen sind von unschätzbarem Wert.
Abgesehen davon, dass sie direkte Erfahrungen mit bestimmten Geräten haben, haben die Kollegen meist den gleichen Entscheidungsprozess durchlaufen, so dass ihre Empfehlungen den Weg zur Entscheidung oftmals verkürzen können.
Um Ihnen den Beschluss zu erleichtern, sollten Sie sich daher mit einem Veterinärradiologen oder -techniker, der große Anzahl an CT-Untersuchungen durchführt, zusammensetzen oder gleich mehrere Praxen

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Beitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Ein interessanter Beitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.