Diagnose Vorhofflimmern beim Pferd – Therapiemethode an der Vetmeduni Vienna

erstellt am 24. Oktober 2021

zurück
Fachbeitrag

© Das Bild wurde automatisch aus dem Originalartikel übernommen. Bildrechte siehe Originalartikel.

Leistungseinbußen bei Pferden können in einigen Fällen mit Vorhofflimmern verbunden sein. Der Herzmuskel kontrahiert sich nicht mehr koordiniert und die Leistungsfähigkeit sinkt. Gerade für Pferde, welche im Leistungssport eingesetzt werden, ist ein tadellos funktionierendes Herz essentiell. 

Die Vetmeduni Vienna nutzt zur Therapie des Vorhofflimmerns bei Pferden die transvenöse elektrische Kardioversion. Das Herz wird mit gezielten Stromimpulsen wieder

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Fachbeitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Autor:innen

Veterinärmedizinische Universität Wien
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Anbieter

Ein interessanter Fachbeitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.