Deutsche Gesellschaft für Veterinärdermatologie e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Veterinärdermatologie wurde im Jahr 1997, mit dem Zweck der Förderung der Erforschung der Haut und ihrer Anhangsorgane von Tieren, sowie der Förderung der Verhütung und Behandlung von Hauterkrankungen bei Tieren, gegründet.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Weiterbildung dermatologisch interessierter Kollegen und die Hebung des diagnostischen und therapeutischen Niveaus in der deutschen Veterinärdermatologie. Daher richtet die DGVD seit 1998 jährlich eine Tagung in Deutschland aus und hat für dermatologisch interessierte Kollegen Arbeitskreise eingerichtet.

Unsere Jahrestagung

Deutsche Gesellschaft für Veterinärdermatologie e.V. - unsere Vision

Die DGVD strebt danach, eine führende Rolle in der Veterinärdermatologie zu spielen, indem sie Expert:innen und Interessierte zusammenbringt, um Wissen auszutauschen, Innovationen voranzutreiben und Best Practices zu entwickeln. Durch jährliche Tagungen und Arbeitskreise verbessern wir kontinuierlich das diagnostische und therapeutische Niveau in Deutschland. Mit über 400 Mitgliedern setzen wir uns für das Wohlergehen von Tieren ein und stärken die Bedeutung der Dermatologie in der Veterinärmedizin. Unsere Vision ist es, weiter zu wachsen, Spitzenleistungen zu fördern und die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen.

Unsere Jahrestagung, welche vom 07.07. bis zum 09.07.2024 stattfinden wird, verfolgt genau diese Aspekte. Wir haben unter unserem Motto „DGVD 2024 goes wild“ ein vielseitiges Programm für Sie zusammengestellt. Die Themen der diesjährigen Tagung sind gezielt so ausgewählt, dass sie für alle Ausbildungsstufen vom Studenten bis zum Spezialisten interessant sein sollten. Es sollen aber nicht nur "olle Kamellen aufgewärmt" werden, sondern auch die neuesten Verfahren, Tools und Tricks aus der Dermatologie stehen im Vordergrund.

Fortbildungen

Alle
Tierärzt:innen
TFA
sofort
live
Dermatologie
Parasitologie
Zytologie
Kleintiere
Heimtiere
Reptilien

Folgt uns auf