Welche Vorüberlegungen führen mich zum passenden Anbieter für Computertomographen? - Die wichtigsten Aspekte rund um den Kauf eines CT-Systems

erstellt am 27. Dezember 2022

zurück
Beitrag
Ein Beitrag von  DiploVets (Vet-X-Perts GmbH) auf VetStage
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

Bevor man sich auf die Anbietersuche begibt, sollte zunächst Klarheit über das Budget, die Raumverhältnisse und das gewünschte CT-System bestehen.

Ein weiterer unverzichtbarer Punkt in diesem Zusammenhang ist die umfassende Betreuung rund um Aufbau, Betrieb und Service.
Beim Kauf eines neuen CT-Systems sollten alle Ausfälle und Routineserviceleistungen durch eine einjährige Garantie abgedeckt sein. Dies ist bei generalüberholten Geräten nicht unbedingt zu erwarten.

⇒ Anbieter werden oft nach dem niedrigsten Angebotspreis ausgewählt und nicht danach, wer die beste Gesamtkombination aus Produkten und Dienstleistungen bietet.
Der Wert eines Produkts wird jedoch geschätzt, indem man vergleicht, was man bezahlt und was man bekommt. Der Anbieter sollte wesentlich mehr zu bieten haben als nur die reine Hardware!

Wir haben eine Checkliste mit den erforderlichen Leistungen erstellt, die vom jeweiligen Anbieter abgedeckt bzw. im Leistungspaket enthalten sein sollten. So wird vermieden, dass wesentliche Details übersehen werden:

  • Garantieleistungen (Dauer, Umfang und Einschränkungen)
  • Wartung (einschließlich regelmäßiger Software-Updates)
  • Reparatur (einschließlich der Verfügbarkeit von Technikern und Ersatzteilen)
  • Grundlegende Betriebsschulung
  • Spezialisierte Anwendungsschulung
  • Erreichbarkeit von Ansprechpartnern
  • Einrichtung: Veterinärmedizinisches Service- und Ausstattungsangebot (z.B. Erfüllung der speziellen Anforderungen an den tierärztlichen Arbeitsplatz)

Es ist immer hilfreich, sich mit Kollegen oder Tierärzten aus Ihrer Region auszutauschen, die bereits eigene, direkte Erfahrungen mit einem Anbieter oder Hersteller gemacht haben. Möglicherweise können sie Ihnen Empfehlungen zum besten Serviceanbieter geben bzw. raten, welchen sie persönlich bevorzugen.

Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie die Suche nach geeigneten Anbietern eingrenzen und sich auf Ihre Bedürfnisse fokussieren.

Danach sind die Möglichkeiten, ein CT-Gerät zu kaufen, sowohl bei generalüberholten als auch bei neuen Geräten relativ überschaubar:

Hersteller: Diese bieten neben dem CT-System an sich auch eine Reihe von Paketen für die notwendigen Dienstleistungen wie Wartung, Reparatur und Soforthilfe an. Viele haben auch spezielle Geschäftsmodelle, wie z. B. Leasing oder ein Abonnement, und bieten in der Regel ein Rundum-Servicepaket an, das anderen Anbietern überlegen ist.

Händler: Alternativ können Sie ein CT-System über einen Händler erwerben, der möglicherweise Modelle von mehr als einem Hersteller anbietet. Die Leistungen können entweder von dem Händler selbst oder von einem externen Dienstleister (z.B. dem Hersteller selbst) erbracht werden

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Beitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Ein interessanter Beitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.