Betriebsratsgründung in einer Tierklinik

erstellt am 27. Februar 2024

zurück
Fachbeitrag
Ein Beitrag von  Dr. Martina Warschau ,  Bund angestellter Tieraerzte e.V. auf VetStage Quelle: Foto von standret auf Freepik https://de.freepik.com/fotos-kostenlos/glueckliche-gruppe-von-freunden-mit-ihren-haenden-zusammen-in-der-mitte_9278282.htm#page=3&query=betriebsrat&position=2&from_view=keyword&track=sph&uuid=fb650c4a-1380-4454-a015-ca063af3
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

Im August 2023 wurde in einer Tierklinik ein Betriebsrat gegründet, bislang noch eine Rarität in der praktischen Tiermedizin. Dabei ist die Gründung niedrigschwellig und bietet viele Vorteile.

Welche Vorteile bringt ein Betriebsrat?

Ein Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmenden im Betrieb und überwacht, ob die Gesetze, Verordnungen und Tarifverträge eingehalten werden. Außerdem hat er an vielen Stellen Mitbestimmungsrechte.
Firmen mit Betriebsräten weisen häufig eine geringere Fluktuation der Arbeitnehmenden, eine familienfreundlichere Personalpolitik und geringere Lohnunterschiede zwischen den Geschlechtern auf.
Eine tabellarische Auflistung der zahlreichen Vorteile eines Betriebsrats ist hier zu finden.

Welche Voraussetzungen müssen für eine Gründung erfüllt sein?

Es werden lediglich fünf wahlberechtigte Arbeitnehmende (�

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Dieser Beitrag ist nur für Tierärzt:innen, TFA und Animal Health Experts geeignet.
Lege dir jetzt kostenlos ein VetStage Profil an, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Jetzt weiterlesen

Themengebiete

Autor:innen

Dr. Martina Warschau

Ein interessanter Beitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.