Wer sind die Superheld:innen der Tierarztpraxis?

erstellt am 29. Juli 2021

zurück
Beitrag
Ein Beitrag von  zusammengefasst aus der DocCheck Redaktion,  AniCura Germany Holding GmbH auf VetStage
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte wende dich bei Rückfragen direkt an den Verfasser.

In diesem Blogbeitrag geht es um Superheld:innen mit drei Buchstaben: TFA! Sie haben gefühlte fünf Hände und bleiben in schwierigen Situationen ruhig. Was wäre eine Tierärztin bzw. ein Tierarzt ohne ihre/seine TFAs? Betrachtet man den einzelnen Tierarzt, so ist er/sie durchaus auch allein in der Lage, ein Tier zu untersuchen (bei sehr lieben Tieren oder wenn der/die Besitzer:in das Tier einigermaßen gut festhalten kann, ohne es so zu verdecken, dass eine Untersuchung unmöglich ist). Auch führt er/sie in der Regel allein die Behandlung durch oder operiert. Betrachtet man jedoch die Tierarztpraxis als Ganzes, dann wird es schon schwierig, so ganz allein. Im Team lassen sich auch schwierige Situationen einfacher bewältigen als allein. 

Wir freuen uns über jede/n von euch! Die Anpassung des Tarifvertrages begrüßen wir daher sehr. Wir wissen Eure Arbeit sehr zu schätzen.

Themengebiete

Autor:innen

zusammengefasst aus der DocCheck Redaktion

Ein interessanter Beitrag. Teile ihn jetzt mit deinem Netzwerk.