Für Tierärzt:innen
Fortbildung für  Tierärzt:innen  | Tatort-Profiler Allergie - Frankfurt a. M. 19.10.2024
Hinweis: VetStage ist nicht für den Inhalt verantwortlich. Bitte kontaktiere bei Rückfragen direkt den Anbieter.

Tatort-Profiler Allergie - Frankfurt a. M. 19.10.2024

Kurzbeschreibung

Unschuldige ausschließen, Verdächtige erkennen und in der Praxis zum Gegenangriff übergehen
ZUR ANMELDUNG

Veranstaltungsort

relexa Hotel
Lurgiallee 2
60439  Frankfurt am Main
Deutschland

ATF-Stunden

Für diese Fortbildung werden 3 ATF-Stunden anerkannt.
ATF-Stunden sind auch in Österreich und der Schweiz anerkannt!
(3 ATF-Stunden = 1 Bildungspunkt (BP) in der Schweiz; 1 ATF-Stunde = 1 Bildungsstunde (BS) in Österreich)

Fortbildungsdatum

Samstag, 19.10.2024
14:00 Uhr

Teilnahmegebühr (inkl. Mehrwertsteuer)

35 €

inkl. Essen & Getränke

Beschreibung

Die Betreuung eines allergischen Hundes erfordert häufig eine präzise Zusammenarbeit zwischen dem Tierbesitzer und dem Tierarzt, um die ideale Behandlung zu finden. Geduld spielt hierbei eine wichtige Rolle!

Das kann vor Ort eine richtige Detektivarbeit sein und wie Sie zum gezielten Gegenangriff übergehen zeigen wir Ihnen in dieser Präsenzveranstaltung!

Eine frühzeitige Erkennung von Symptomen und die Einleitung einer angemessenen Therapie können dazu beitragen, dass der Hund eine bessere Lebensqualität erhält.

Mit dieser Präsenzveranstaltung zum komplexen Thema Allergie möchten wir Ihnen ein Instrument zur Hand geben, um die ersten Schritte der Aufarbeitung in Ihrer eigenen Kleintierpraxis durchzuführen.

Wie können Sie den Patienten zu Beginn gut versorgen?

Welche Grundlagen sollten in den Praxisablauf integriert werden und welche Art von Kommunikation mit dem Besitzer ist hilfreich?

Ab wann ist es notwendig, einen Allergiespezialisten hinzuzuziehen?

Sie werden erfahren, was der aktuelle Stand der Behandlung ist und wie man mit kleinen Anpassungen, sei es durch spezielle Diäten oder moderne Therapiemethoden, allergische Reaktionen in den Griff bekommen kann.

Referent:innen

Dr. Teresa Böhm ist Leitende Oberärztin für Dermatologie und Allergologie der Tierklinik Stuttgart-Plienigen (AniCura Stuttgart). Sie ist Diplomate des European College of Veterinary Dermatology (ECVD) und DACVD Board Certified by the ACVD.

Dr. Christoph Klinger ist Diplomate American College of Veterinary Dermatology (ACVD), Diplomate European College of Veterinary Dermatology (ECVD), Leitung: Dermatologie - "Cat Advocate" der Tierklinik Stuttgart Plieningen

 

Fortbildungsinhalte

Ansprechpartner:in

Vittoria Meroni-Carlovingi
Vittoria Meroni-Carlovingi

Einfach kontaktieren »
ZUR ANMELDUNG

Eine interessante Fortbildung. Teile sie jetzt mit deinem Netzwerk.